Termine und Kosten

Unsere Trainings finden von April bis November samstags ab 14.00 Uhr statt. Ausnahme ist jeweils das erste Wochenende des Monats, hier trainieren wir sonntags ab 11.00 Uhr.

Trainingsgebühr für CWF-Mitglieder und Mitglieder der LG Hessen/Thüringen 3 Euro/Tag
Trainingsgebühr für Besucher allgemein 8 Euro/Tag

Download der Trainingsordnung

Abschlußtraining am 16.11.2014 ab 11:00 Uhr; ab 10:00 Uhr Weihnachtsmarkt.
interessante Verkaufstände mit einer großen Auswahl hochwertiger Artikel rund um den Hund / Mensch

Who's Online
Wir haben 10 Gäste online
DACH Wetter für Joomla 1.5x
Home

Willkommen auf den Seiten des CWF

Impressionen Bad Homburg 2014

Veranstaltungen

BH2014

weitere Bilder von Jutta Rübesam finden Sie hier

Die Ergebnisse des Rennens können Sie hier herunterladen

 

Im Rahmen des Bad Homburger Windhundfestivals fand am Sonntag, den 31.08.2014 auch ein "Jedermannhunderennen" statt.

BH JHR 2014

weitere Fotos sind hier zu bewundern

 

Nachfolgend noch ein Resümee des 1. Vorsitzenden Jörg Winkel:

Es ist vollbracht !

das "100 hundertste Windhund Festival" in Bad Homburg

45. CAC Ausstellung der Landesgruppe Hessen / Thüringen
55. Silberpokal Rennen des Club für Windhundrennen Frankfurt

 

Unter dem Credo Champagner Duft und Tradition ist es uns trotz schwacher Meldezahlen gelungen ein erfolgreiches Event auf die Beine zu stellen.

Die Zusammenarbeit mit dem Kur und Verkehrsverein der Stadt Bad Homburg

angeführt von Herrn Wolfgang Herder und Frau Grosser,

des Bauamtes der Stadt Bad Homburg, der Landesgruppe Hessen / Thüringen

um Natascha Thamm und Katja Pfannmöller mit ihrem Team verlief äußerst harmonisch und professionell  

Das Auf / Abbau Team um unseren Rennleiter Helmuth Krämer seit Mittwoch den 27.08. im Dauereinsatz,

Beladen des LKW in Offenbach Bürgel, vermessen, abstecken der künstlichen Rennbahn im Jubiläums Park, Aufbau der vielen Zelte für die Bewirtung der Gäste etc.....

Ob es nun um Kaffee, belegte Brötchen, leckeren Kuchen, Spezialitäten  vom Gourmet Zelt, deftiges vom Grill Stand oder Sekt und Mixgetränke von charmanten Damen am Sekt Stand serviert ging, da war einfach für jeden was dabei

Ein großes Dankeschön an die vielen Helfer.

Samstags ging es dann mit der CAC Ausstellung los, gekonnt moderiert von Katja Pfannmöller wurde an 3 Ringen gerichtet.

144 Hunde waren am Start, es hätten in dieser wunderschönen Kulisse, der Wettergott spielte mit, ruhig etwas mehr sein können.

Es war alles in allem eine gelungene Veranstaltung.

Ergebnisse siehe DWZRV.

 

Sonntag dann unser 55. Silberpokal Rennen, besorgte Blicke zum Himmel, in der Nacht hatte es geregnet, aber es blieb trocken und warm.

Obwohl im Vorfeld schon heftigst die Werbetrommel, z.B. Verlosung attraktiver Preise der Bad Homburger Geschäftswelt unter den Rennteilnehmern, gerührt wurde,  ließen die Meldezahlen leider zu wünschen übrig.

Sei´s drum die Macher des Rennens hatten aber noch ein Ass im Ärmel.

Nach fürs Publikum attraktiven Vorläufen unserer Windhunde professionell moderiert von Hugo Oberegge ging es dann um 12.00 in die Pause und in was für eine.

Ein Jederhund Rennen vor der Tribüne des Jubiläums Parks mit über 2000 Zuschauern. Im Vorfeld organisiert vom Kur u. Verkehrsverein und dem CWF mit Flyern, Bannern etc..

wurden am Vormittag 53 Hunde gemeldet.

Viele wollten doch mal wissen wie schnell ihr Liebling auf einer ca.100 m langen Bahn läuft.

Motiviert von Frauchen oder Herrchen und sehr zur Freude der viele Zuschauer spielten sich spektakuläre Szenen ab.

Abkürzungen, Umkehrungen einige Umwege kurze Zwischen Stopps, es wurde alles geboten, vom Zwergpinscher bis zu den großen Rassen waren alle am Start.

Zur Belohnung gabs eine Urkunde mit der gelaufenen Zeit sowie bestimmt noch ein Leckerli für die Renner.

Moderiert von Hugo Oberegge und eingewiesen vom Team um Stefan Schnee war`s ne mords Gaudi.

Natürlich war man sich schnell einig, das JHR auch für die Zukunft ins Windhund Festival einzuplanen.

Eine gelungene Vorführung der Agility Gruppe von Neu Anspach, die mal wieder gekonnt zeigten was Hunde unter richtiger Anleitung mit Freude an verschiedenen Geräten zu leisten vermögen, rundeten dann die Mittags Pause ab.

Das Team um die Rennbahn , Sekretariat, Zielgericht, Bahnbeobachter, Hasenzieher, Hasenausleger, Startkasten arbeiteten gekonnt Hand in Hand und gewährleisteten das um 14.00 die Finalläufe beginnen konnten.

Tolle spannende Läufe vor großem Publikum, bis wie traditionell jedes Jahr üblich, die geballte Prominenz von Bad Homburg angeführt von der Laternenkönigin Anita der 1.  sich die Ehre gaben.

Nach ein bisschen Smalltalk im VIP Zelt wurden dann die gesponserten Preise der B.H. Geschäftswelt ausgelost und von der Laternenkönigin und dem Oberbürgermeister der Stadt Bad Homburg Herrn Korwisi überreicht.

Gar nicht schlecht worüber sich die Gewinner da freuen konnten, 1.Wochenende in einem Spitzenhotel, Besuch der Taunus Therme, Spielbank etc...

Weiter ging es dann mit den Finalläufen , die fürs Publikum äußerst spannend und unterhaltsam waren.

Die anschließende Siegerehrung wurde von unserer allzeit rührigen Uschi Arnold durchgeführt.

Unterstützung bekam sie von Wolfgang Herder und was uns besonders gefreut hat von Frau Bernecker,deren verstorbener Mann Helmuth Bernecker der Mitbegründer dieses Windhundfestivals war. 

Ich danke nochmals allen die zum Gelingen des " 100 Windhundfestival " beigetragen haben.

herzliche Grüße

Jörg Winkel

CWF

 

Traumziel Kygystan

News

Traumziel Kyrgyzstan , von Jutta Rübesam

„Kirgistan? Wo liegt denn das?? Und was wollen Sie da??"
Das waren so die üblichen Fragen, wenn ich erzählte, wohin mich mein nächster Urlaub führen sollte.
„Kirgistan liegt in Mittelasien, ganz dicht an China....und ich möchte dort Hunde anschauen. Kirgisiche Taigan-Windhunde." antwortete ich auf solche Fragen und erntete damit oft Kopfschütteln.
„Wegen eines Hundes wollen Sie dahin???? So weit weg???
Nur wer mich kannte fragte nicht. Meine Freunde wussten schon lange, dass ich davon träumte, meine Hunderasse, den kirgisischen Taigan, in seinem Heimatland „Kyrgyzstan" zu besuchen.
Seit 4 Jahren lebt eine solche Taigan Hündin in meinem Haus und ich bin einfach begeistert von dieser noch sehr ursprünglichen Rasse.

Taigan

Dann, im September vor zwei Jahren, stellte ich Taalai, meine Taigan Hündin, in einem Windhundkorso in Bad Homburg vor und lernte dabei eine junge Frau aus Kirgistan kennen, die mich einlud sie in ihrem nächsten Urlaub in ihr Heimatland zu begleiten. Dieses nette Angebot war eine einmalige Gelegenheit und in diesem Frühjahr wurde aus meinem Traum Wirklichkeit!!! Am 30. April landete ich im Land der Taigane. Ich fand mich wieder in einer ganz anderen Welt, ein Hauch von Seidenstraße und Orient umwehte mich, ich fuhr durch phantastische Berglandschaften, sah altes Kulturgut und hatte das Glück, Jägern mit ihren Windhunden und Adlern zu begegnen.
In einem Album habe ich Bilder der Reise zusammengestellt. Viel Spaß beim Anschauen!

 

 

Termine 2014

Veranstaltungen

Der CWF führt 2014 folgende Veranstaltungen durch:

Coursing Training am 22. Februar in Babenhausen

 

5. Reitercoursing Babenhausen am 15./16. März in Babenhausen

 

Jederhundrennen am 1. Mai (neuer Termin !)

 

Landessiegerrennen Hessen/Thüringen am 11. Mai 

 

CAC Ausstellung am 24. Mai

 

CWF Clubsiegerrennen am 25. Mai

 

CAC-Ausstellung in Bad Homburg (Veranstalter LG)

 

55. Bad Homburger Silberpokalrennen am 31. August

 

Coursingtraining am 18. Oktober in Babenhausen

 

Die Details für diese Veranstaltungen werden schnellstmöglich in der jeweiligen Rubrik bekanntgegeben

  •  
 

Trainingsfotos (extern)

Veranstaltungen

Ab sofort können hier Fotos bewundert werden, die die Fotografen auf eigenen Seiten bereitstellen.

Aktualisiert (Mittwoch, den 08. Oktober 2014 um 08:57 Uhr)